Slogan & Claim

Ein flotter Spruch, so denkt der Laie, und schon verkaufen sich sogar Ladenhüter wie warme Semmel.

Wenn es denn so einfach wäre! In Wahrheit macht selbst der schlechteste Vertrieb mehr Umsatz als der beste Slogan.

Dennoch hat ein Slogan etwas Magisches. Ohne ihn bleibt jede Markenwerbung seelenlos. Er haucht dem Bild, das wir uns von einem Produkt machen, Leben ein.

Slogans verzaubern Produkte und Dienstleistungen. Ein Claim dagegen verleiht dem ganzen Unternehmen eine Aura. Oft werden beide Worte miteinander verwechselt. Davon geht die Welt nicht unter. Aber ein Claim ist der Ranghöhere unter den Zaubersprüchen.

Wie ein Brennglas richtet der Claim alle Strahlen der Kommunikationsstrategie auf einen Punkt. In einer Handvoll Worte bündelt er die Vision eines Unternehmens, seine Mission, seine Werte und seine Persönlichkeit. Die Macht seiner Worte erstreckt sich über alle Slogans. Sie sind ihm untertan und frei zugleich.

Ein guter Spruch lebt für Jahrzehnte. Eine der schwersten Entscheidungen im Kommunikationsmanagement ist deshalb die, sich von einem alten Slogan oder Claim zu trennen. Die Formulierung dieser Sprüche erfordert deshalb sehr viel Sorgfalt und einen Texter mit Erfahrung.

Das könnte Sie auch interessieren