Automatisierung durch Ereignissteuerung

Bei der Verwaltung von Inhalten in einem CMS kommt es immer wieder zu gleichartigen Arbeitsprozessen, die teilweise automatisiert werden können. In Plone geschieht dies durch eine Ereignissteuerung.

Unter einer Ereignissteuerung versteht man im Falle von Plone die Verknüpfung von Aktionen im CMS mit anderen Aktionen, sodass man bestimmte Abläufe automatisieren kann. Möchte der Administrator einer Site beispielsweise darüber informiert werden, wenn jemand einen neuen Artikel eingestellt hat, so kann er für diesen Fall eine E-Mail-Benachrichtung einrichten. Manchmal ist es auch gewünscht, dass Artikel nach ihrer Veröffentlichung in einen anderen Ordner verschoben werden oder ins Archiv wandern, wenn sie nicht mehr aktuell sind. Diese automatisierten Funktionen kann man in Plone durch Regeln steuern, die man im Konfigurationsmenü formulieren und einzelnen Artikeln oder Ordnern flexibel zuweisen kann.