Sie sind hier: Startseite Nachrichten Vortrag auf IT-Security-Konferenz

Vortrag auf IT-Security-Konferenz

Am 27. November 2014 halte ich einen Vortrag über E-Mail-Verschlüsselung auf der IT-Security-Konferenz der GFU in Köln.

Mit einer ganztägigen Konferenz möchte das Kölner IT-Schulungsunternehmen GFU seine Kunden und interessierte Gäste auf die Sicherheitsrisiken von IT-Systemen aufmerksam machen. Angesichts der totalen Überwachung unserer elektronischen Kommunikation durch angloamerikanische Geheimdienste müssen Unternehmen umdenken. Wirtschaftspionage und der Einbruch in die Privatsphäre von Unternehmern und Mitarbeitern sind keine Ausnahme mehr, sondern der Normalfall.

Dass angesichts dieser Bedrohungslage die E-Mail-Verschlüsselung in deutschen Unternehmen immer noch die Ausnahme ist, erschreckt. Als Erklärung wird oft behauptet, Verschlüsselung sei schwierig und nur etwas für Nerds. Mit meinem Vortrag möchte ich zeigen, dass dies ein Irrtum ist.

E-Mail-Verschlüsselung ist wie einen Schaltwagen zu fahren. Mancher Autofahrer fährt nur Automatik, erinnert sich mit Grausen an die Schaltwagenstunden in der Fahrschule und macht ums dritte Pedal bei jedem Neukauf einen großen Bogen. Dabei hat man nach wenigen Tagen den Bogen raus. Genauso ist es mit der E-MailVerschlüsselung. Probieren Sie es aus!

Weitere Tipps erhalten Sie auf https://prism-break.org/de/

Rufen Sie an!

Jan Ulrich Hasecke

Rufen Sie an!

0212 2331483

Anfrage per E-Mail
IT-Fachbücher

Das ZEN von Pandoc

Softwareentwicklung mit Sphinx (Titel)